Bamberger Thema

GAL sorgt für mehr Verkehrssicherheit 14.03.2019
Verkehr, Aktuelles, BA-Thema, Presse-Mitteilung
Städtischer EBB präsentiert Abbiegeassistenzsysteme für Großfahrzeuge

Pressemitteilung

„Unser Antrag ist durch die nun erfolgte Umsetzung ein voller Erfolg“ freut sich GAL-Vorstandsmitglied Christian Hader über den Einbau der ersten Abbiegeassistenzsysteme für städtische LKW. Er hatte diese Idee zusammen mit GAL-Stadträtin Ursula Sowa als Antrag in den Stadtrat eingebracht.

Solche Systeme erkennen über Sensoren und Kameras Menschen zu Fuß oder auf dem Rad, die sich rechts neben dem abbiegenden Fahrzeug befinden, und geben dem Fahrzeugführer ein akustisches Warnsignal. Laut Hader wird so die Verkehrssicherheit erheblich erhöht: „Die so genannten Rechtsabbiegeunfälle fordern jedes Jahr viele tote und schwer verletzte Radfahrende und Zufußgehende. Dies kann mit einer solch einfachen technischen Hilfe verhindert werden.“

Im Rahmen der Sitzung des Bau- und Werksenates wurden die ersten beiden, mit jener Technik ausgestatteten Fahrzeuge auf dem Maxplatz vorgestellt, und die Anwesenden konnten sich ein Bild von der Funktionsweise machen, wie es auch Christian Hader tat: „Das System überzeugt und mein Dank gilt dem Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt Bamberg für das Aufgreifen und die Umsetzung der Idee. Bambergs Straßen sind nun ein kleines Stück sicherer.“

ch


Bildschirm im Fahrzeug ...

... als Ergänzung zu den herkömmlichen Spiegeln.

Die kleine Kamera ...

... ist hinter einer Blende versteckt.

So gibt es keinen toten Winkel mehr aus Fahrersicht.

Christian Hader bei der Präsentation.


Zur Übersicht: Bamberger Themen
Meinungen zu dieser Webseite lesen und kundtun.

Hier den eigenen Kommentar eingeben

Bitte alle Felder ausfüllen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.






CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Zur Spamvermeidung bitte das Wort aus dem
Feld oben in das Feld unten eingeben.
Wenn das Wort nicht lesbar ist,
bitte hier klicken.

*