GAL - Aktuelle Informationen

Unterschreiben für ein Naturschutzgebiet an der Breitenau 14.05.2019
Umwelt+Klima, Aktuelles, BA-Thema
Der Bund Naturschutz sammelt Unterschriften für einen Bürgerantrag. Die GAL sammelt mit!

Es ist ein gemeinsames Anliegen von Bund Naturschutz und GAL: Das Fluggelände soll zum Naturschutzgebiet werden, um die dort befindlichen Sandmagerrasen als wertvollen Lebensraum für Pflanzen und Tiere zu erhalten. Der Flugbetrieb auf der Sonderlandebahn in seinen jetzigen Ausmaßen ist nicht störend, sondern sichert die Sandmagerrasen sogar, weil regelmäßig gemäht und der Aufwuchs von Bäumen und Gebüsch unterbunden wird.

Gefährlich ist aber der Baudruck, der von der benachbarten Firma Brose ausgeht, die ihr Firmengelände erweitern will.

Deshalb forciert der BN aktuell seine schon Jahrzehnte alten Bemühungen um eine NSG-Ausweisung. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Informationen hier.

Ein Bürgerantrag muss laut Bayerischer Gemeindeordnung von einem Prozent der in der Stadt Bamberg wahlberechtigten Bürger*innen unterschrieben werden. Dann muss der Stadtrat ihn behandeln.

Auch die GAL hat einen entsprechenden Antrag an den Stadtrat gestellt (siehe Link unten).

Im Büro der GAL-Stadtratsfraktion im Fraktionshaus kann man den BN-Bürgerantrag unterschreiben:
Grüner Markt 7, Eingang von der Fischstraße her, 2. Stock.
Zu normalen Geschäftszeiten ist das Haus zugänglich und die Haustür nicht verschlossen.



Zur Übersicht: Aktuell

Kommentare zu diesem Artikel

Meinungen zu dieser Webseite lesen und kundtun.

Hier den eigenen Kommentar eingeben

Bitte alle Felder ausfüllen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.






CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Zur Spamvermeidung bitte das Wort aus dem
Feld oben in das Feld unten eingeben.
Wenn das Wort nicht lesbar ist,
bitte hier klicken.

*