Mentoring bei der GAL-Stadtratsfraktion

Das Programm für NeueinsteigerInnen in die Kommunalpolitik
mit einem/einer GAL-Stadtrat/rätin als Mentor/in

 

Wer an Politik vor Ort nicht nur als Zuhörer*in oder Wähler*in interessiert ist, dem bzw. der bietet die Bamberger Grün-Alternative Liste regelmäßig die Gelegenheit, sich dem Stadtrat direkt an die Fersen zu heften.

 

Bereits seit 2011 führt die GAL zweimal im Jahr ein dreimonatiges Mentoring-Programm für kommunalpolitische Neulinge durch, ca. 4 bis 6 Personen nehmen jährlich daran teil. Start ist in der Regel im Mai bzw. im September.

  • Es beinhaltet ein so genanntes „Shadowing“, bei dem im Tandem mit einem Fraktionsmitglied Stadtratsarbeit hautnah miterlebt und erlernt werden kann. Die Tandems gestalten ihre Zusammenarbeit autonom, also je nach Interesse und Kapazitäten der Mentees mehr oder weniger intensiv.
  • Im Zentrum stehen die wöchentlichen Fraktionssitzungen, bei denen alle GAL-Stadträt*innen gemeinsam die Sitzungen der bevorstehenden Woche vorberaten, aber auch alle möglichen anderen Themen sowie Termine und Bürgerpost besprochen werden.
  • Im Angebot sind außerdem ein kleines Fortbildungsbudget für Seminare zur Weiterbildung, und es werden Besuche bei Grünen-Abgeordneten in München und Berlin vermittelt. Reinschnuppern in die Parteiarbeit im GAL-Vorstand, in Arbeitsgruppen, bei Aktionen und ggf. Mitarbeit in der gaz-Redaktionsgruppe sind ebenso möglich.

 

Das Mentoring-Programm richtet sich an Interessierte jeden Alters, die sich auch längerfristig bei der GAL engagieren möchten, und wird individuell auf die zeitlichen Möglichkeiten und die Interessen der TeilnehmerInnen abgestimmt.

 

Wegen der begrenzten Anzahl der Plätze ist eine Bewerbung erforderlich. Anklicken für den DownloadBewerbungsformular hier Download.

Nachfragen: Tel. 0951-23777 oder Anklicken, um Mailadresse sichtbar zu machenper Mail.

Mentoring bei der GAL