Politik? Engagement? Grün? Na klar!!!

Was in letzter Zeit so passiert, lässt einen um die Demokratie bangen. Also heißt es, diese stark machen.
In einem System der Parteiendemokratie und des Parlamentarismus ist der Beitritt zu Bündnis 90/Die Grünen und zur GAL Bamberg nicht die schlechteste Wahl.

Hier einige Stimmen von Leuten, die schon seit langem dabei oder erst kürzlich zu uns gestoßen sind.

Anna-Sophie Braun

grün seit 2017

„Ich bin den Grünen beigetreten, weil mir die aktuellen Entwicklungen in Deutschland und auch in anderen demokratischen Ländern Sorgen machen. Ich möchte aktiv einen Beitrag dazu leisten, dass unsere Gesellschaft weiterhin frei und demokratisch bleibt - und zwar für alle Menschen, die hier leben wollen. Meine Teilnahme am Mentoring-Programm der GAL hat mich nochmals darin bestärkt, dass die Grünen für mich die richtige Wahl sind.“

Wolfgang und Ludmilla Schenker

grün seit 2016

„Grüne Politiker*innen gehen engagiert und kompetent mit kreativen, innovativen Ideen Probleme von heute an, um übermorgen unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Zukunft zu gewährleisten.“

Andreas Eichenseher

grün seit 2017

„… weil ich mich am Schutz zentraler Voraussetzungen für menschenwürdiges Leben beteiligen möchte, dem Schutz von Natur, Freiheit und der sozialen Räume einer Gesellschaft. Nirgendwo sonst ließe sich das politisch auf lokaler Ebene so gut verwirklichen, wie bei der GAL.“

Erich Spranger

grün seit über 30 Jahren

„Anfang der 80er Jahre wurde ich zur Zeit der Umweltbewegung politisch sensibilisiert. Themen waren damals Waldsterben, Atomkraft und WAA. So kam ich zum Bund Naturschutz und erlebte auch das Entstehen der Bamberger GAL. Mitglied bei den Grünen wurde ich aber erst an meinem Studienort Bayreuth. Als ich Mitte der 90er Jahre wieder nach Bamberg kam, war es für mich klar Mitglied bei der GAL zu werden. Besonders am Herzen liegen mir die Themen Nachhaltigkeit und Ökologie. Da bin ich bei der GAL nach wie vor genau richtig. Ich danke allen für ihr Engagement.“

Juliane Fuchs

grün seit 2016

„Mich für grüne Politik einzusetzen, ergibt sich für mich unmittelbar aus meinem christlichen Engagement: Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Das Mentoring-Programm der Bamberger Grünen, an dem ich im vergangenen Jahr teilgenommen habe, hat mich in diesem Wunsch bestärkt. Gemeinsam mit den grünen Mitgliedern möchte ich mich für ein lebenswertes Bamberg für ALLE Bevölkerungsgruppen einsetzen, das bedeutet: soziale Wohnungspolitik, Vorrang für das Fahrrad und den Öffentlichen Personennahverkehr sowie maximaler Umweltschutz, z.B. für das Muna-Gelände.“

Helge Burmeister

grün seit über 35 Jahren

„Ohne die Grünen und Bürgerinitiativen hätten wir möglicherweise jetzt ein AKW in Viereth und eine WAA in Wackersdorf. Als Mitglied mit der Mitgliedsnummer 007 (damals in Erlangen), eingetreten noch zu Kohl-Zeiten, habe ich Vertrauen zu den Grünen. Ich denke, dass dort noch Zukunftsvisionen diskutiert werden – es geht nicht nur um die Bewältigung der Gegenwartsprobleme – es zählen ökologische Grundwerte, die mir wichtig sind. Es muss eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder geben, und das geht nur mit den Grünen.“

Carolin Cholotta

grün seit 2016

„Es sind turbulente Zeiten: Die USA haben einen polternden Präsidenten, „postfaktisch“ scheint eine Rechtfertigung für jede Un- oder Halbwahrheit zu sein und auch bei uns ziehen Populisten immer mehr Menschen an. Was tun? Für mich gab es nur eine Option: zu den Grünen, denn hier gibt es Fakten statt Parolen!“

Robert Kuchen

grün seit 2016

„Ich will der Menschheit helfen sich nicht selbst abzuschaffen. Wie wir im Moment mit unserem Planeten umgehen, wird es nicht mehr lange funktionieren.“

Ronny Holschke

grün seit 2016

„AFD, Brexit, Trump. Wenn Nationalisten und Populisten nur noch an sich selbst denken, kann ich dann noch auf dem Sofa sitzen und hoffen ‚es wird schon nicht so schlimm‘? Nein, es muss etwas dagegen getan werden!“

Und du?!

Möchtest du grüne Politik unterstützen und grünes Mitglied werden? Prima! Hier erfährst du, was zu tun ist: Öffnet internen Link im aktuellen FensterMitglied werden
Oder wende dich direkt Anklicken, um Mailadresse sichtbar zu machenper Mail an uns.

Für Neueinsteiger*innen in die Kommunalpolitik bietet die GAL-Stadtratsfraktion seit 2011 regelmäßig ein Mentoring-Programm an. Mehr Infos: Öffnet internen Link im aktuellen FensterMentoring Stadtratsfraktion